Das neue Google Display-Netzwerk

By 25. Juni 2010Google, SEA

Aus dem Google Content-Werbenetzwerk wird das Google Display-Netzwerk. Durch die Zusammenlegung von Google AdSense und der DoubleClick Ad Exchange erweitert Google die Reichweite (aktuell über eine Millionen Websites) in seinem Werbenetzwerk. Mit der Neuerung soll eine bessere Trennung zwischen Werbung in Suchergebnissen und Werbung auf Webseiten erreicht werden.

Das Google Display-Netzwerk wird alle Websites (mit Ausnahme der Such-Websites wie z.B. google.de, google.com, etc) umfassen. Dazu gehören YouTube, Google-Websites wie Google Finanzen, Google Mail, Google Maps und Blogger sowie mehr als eine Million Websites, Video-, Spiele- und Partner-Websites für mobile Display-Werbung.

Neben neue Funktionen und Ausrichtungsoptionen stellt Google Tools zur präzisen Erfolgsmessung bereit.

Das neue Display-Netzwerk steht in den nächsten Wochen weltweit für AdWords-Kunden zur Vefügung.

Introduction to Google Display Network

Leave a Reply