Google macht Ernst: Mobile-friendly neuer Ranking-Faktor

Smartphones, Tablets & Co. – die Zukunft des Internets ist mobil. Diesem Trend folgt nun auch Google: Ab dem 21. April 2015 ist die mobile Optimierung von Webseiten offiziell ein maßgeblicher Google Ranking-Faktor. Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt nicht-mobiloptimierte Webseiten bei der Suche über mobile Endgeräte nicht mehr auf den vorderen Plätzen der Suchergebnisse erscheinen werden. Gleichzeitig wird das Ranking von mobil-optimierten Webseiten (Responsive Design) erhöht.

google-mobil-update

Verschenken Sie keine Potenziale

Websites, die bis zum 21. April nicht mobil-optimiert sind, werden auf Dauer bei Google ein schlechteres Ranking erhalten, verbunden mit einer schlechteren Platzierung in den Suchergebnissen. Damit verlieren Sie enorm viel organischen Traffic.

Um von den Rankingveränderungen durch den neuen Google-Algorithmus nicht negativ betroffen zu werden, heißt es jetzt: Loslegen, mit der Planung und Umsetzung Ihrer mobil-optimierten Website – pushen Sie Ihr Google-Ranking durch Responsive Design!

Rückruf verinbaren

Leave a Reply